BigBear's Ports of Call Site

BigBears PoC News Startseite/Home   Häfen/Harbors (225)  More Ports (3)  Frachten/Goods (78)
 Weltkarte/Worldmap   Baltic-Sea-Projekt (92)  Links   Tipps zu PoC
Google
Wikipedia

Vladivostok ist die wichtigste Hafenstadt Russlands am Pazifik sowie die Hauptstadt der Region Primorje. Gegründet wurde Wladiwostok 1860, heute ist es eine Hafen- und Industriestadt mit 587.000 Einwohnern (2005) und Sitz verschiedener ziviler und militärischer Flotten.
Wirtschaftlich bedeutsam ist Wladiwostok aufgrund seiner Grenznähe zur Volksrepublik China sowie der Fährverbindung nach Japan. Hier befindet sich der östliche Endpunkt der Transsibirischen Eisenbahn. Erst seit 1991 dürfen Ausländer die Stadt wieder ohne Sondergenehmigung besuchen; zuvor war sie gesperrt, da der Hafen auch heute noch zu den Hauptstützpunkten der russischen Pazifikflotte zählt. Viele Besucher von Wladiwostok sind heutzutage überrascht, dort nur noch wenige Autos aus russischer Fabrikation zu sehen. Die meisten Fahrzeuge kommen aus Japan oder Korea. Wegen des in Japan üblichen Linksverkehrs haben diese Fahrzeuge meist Rechtslenkung. Der ÖPNV der Stadt wird sowohl von Obussen als auch von Straßenbahnen der Tramwai Wladiwostok durchgeführt, hinzu kommen wie überall in Russland eine Vielzahl an Kleinbuslinien, sogenannte „Marschrutki“. Die Stadt ist rund 100 Kilometer von der Volksrepublik China entfernt, und so stellen Chinesen einen bedeutenden Faktor im Wirtschaftsleben dar. Ein Wirtschaftsfaktor stellt das Glücksspiel dar, dies ist in der Volksrepublik China verboten und so weichen Teile der chinesischen Oberschicht nach Wladiwostok aus.
Wikipedia Infos   -   Creators Page
  
Your choice:  goods-language   remove extra goods   Index-Number for the Port  
<town>
<index>000</index>
<name>Vladivostok</name>
<land>Russia</land>
<einwohner>586829</einwohner>
<landwaehrung_name>RUB</landwaehrung_name>
<kurs_auf_dollar_bezogen>26.15850</kurs_auf_dollar_bezogen>
<x>1315</x>
<y>-431</y>
<einkommensteuer>50</einkommensteuer>
<kriegsrisiko>0</kriegsrisiko>
<HafenArbeiterStreik>1</HafenArbeiterStreik>
<SchlepperStreik>2</SchlepperStreik>
<prozwirksam>78</prozwirksam>
<treibstoffpreis>145</treibstoffpreis>
<bildinfostadtnummer>-</bildinfostadtnummer>
<fracht>landwirt. Produkte,90,Edelmetall,100,Atommüll,100,Holz,100,Fisch,100,Metallwaren,60,Passagiere,70</fracht>
<klippenrisiko>0</klippenrisiko>
<piratenrisiko>12</piratenrisiko>
<kollisionsrisiko>0</kollisionsrisiko>
<seuchenrisiko>0</seuchenrisiko>
<schlepperkosten>6500</schlepperkosten>
<ortswartezeit>2</ortswartezeit>
<schmuggelda>5</schmuggelda>
<schmuggelart>0</schmuggelart>
<zollgefahr>24</zollgefahr>
<nebel>25</nebel>
<repda>100</repda>
<anzfracht>25</anzfracht>
<hafentyp>p,y,g,c,r,b,d,t,a</hafentyp>
<kontinent>Asia</kontinent>
</town>
Vladivostok
The image should be added to the ..\poc\pocxxl\harbors\maps directory.



These images should be added to the ..\poc\pocxxl\harbors\image2 directory.
views: 50848    downloads: 376
Die Daten in die Datei town0.xml "ausscheiden und kopieren".
Cut and Paste the data below and add it to the town0.xml file.
..\poc\pocxxl\harbors\town
Mit der rechten Maustaste das Bild anklicken und "speichern unter" auswählen.
Right click the image and choose "save as".

Frachten/Goods:
Einige Frachten gehören nicht zu Ports of Call, diese müssen entweder aus den Daten genommen werden oder in das Spiel eingebaut werden. Folgende Legende hilft, die Frachten zu finden:
Some of the Goods are not from Ports of Call. You can remove it from the data or you can add this manually. The following colorcodes are helping you to find this Goods:

  Bearsies Cargo       Zootiers Güter       Stickymonks Goods       filip hollandicus Güter       BigBears Frachten       Christian Todts       Koyotes Goods  

Desweiteren sind alle Frachten übersetzt worden. Ein Liste der Änderungen findest du hier:
all freights are translated to german. a list can be found here:
Frachten/Goods Übersetzungen/Translation



zurück/back