BigBear's Ports of Call Site

BigBears PoC News Startseite/Home   Häfen/Harbors (225)  More Ports (3)  Frachten/Goods (78)
 Weltkarte/Worldmap   Baltic-Sea-Projekt (92)  Links   Tipps zu PoC
Google
Wikipedia

Incheon ist eine Hafenstadt an der Westküste von Südkorea. Sie liegt in der Provinz von Gyeonggi-do, ist aber seit dem 1. Juli 1981 politisch eine eigenständige Einheit. Incheon liegt 28 Kilometer westlich der Hauptstadt Seoul. Mit 2.580.775 Einwohnern ist die Stadt nach Seoul und Busan die drittgrößte in Südkorea. Incheon wird gelegentlich wegen der geringen Entfernung als Teil der Agglomeration von Seoul betrachtet; da auch die U-Bahn-Netze beider Städte inzwischen verbunden sind. Dennoch handelt es sich politisch um eine eigenständige Stadt. Fast alle Internationale Flüge nach Südkorea enden auf dem Incheon International Airport, dem wichtigsten Flughafen Südkoreas.
Archäologische Funde in der Region Incheon zeigen, dass hier schon seit der Jungsteinzeit Menschen leben. Heute ist Incheon bedeutend wegen des internationalen Hafens, der in einer natürlichen Bucht gut geschützt liegt. Als der Hafen 1883 eröffnet wurde, hatte Incheon gerade 4700 Einwohner. Während des Koreakrieges wurde hier vom 15. bis 28. September 1950 die Schlacht um Incheon geschlagen. Alliierte Truppen vor allem der USA landeten hier im Rücken der Nordkoreaner. Dies war einer der Wendepunkte dieses Krieges, die nordkoreanische Volksarmee hatte zu diesem Zeitpunkt bis auf Busan bereits fast die gesamte koreanische Halbinsel unter ihrer Kontrolle.
Wikipedia Infos   -   Creators Page
  
Your choice:  goods-language   remove extra goods   Index-Number for the Port  
<town>
<index>000</index>
<name>Incheon</name>
<land>South-Korea</land>
<einwohner>2580775</einwohner>
<landwaehrung_name>KRW</landwaehrung_name>
<kurs_auf_dollar_bezogen>963.948</kurs_auf_dollar_bezogen>
<x>1264</x>
<y>-373</y>
<einkommensteuer>70</einkommensteuer>
<kriegsrisiko>0</kriegsrisiko>
<HafenArbeiterStreik>15</HafenArbeiterStreik>
<SchlepperStreik>10</SchlepperStreik>
<prozwirksam>85</prozwirksam>
<treibstoffpreis>160</treibstoffpreis>
<bildinfostadtnummer>-</bildinfostadtnummer>
<fracht>Elektronik,120,Metallwaren,100,Passagiere,80,Standard Chemikalien,80,Textilien,80,Fahrzeuge,100,Autos,120,Stahlkolli,90,Anhänger,80,MAFI,80</fracht>
<klippenrisiko>2</klippenrisiko>
<piratenrisiko>8</piratenrisiko>
<kollisionsrisiko>1</kollisionsrisiko>
<seuchenrisiko>1</seuchenrisiko>
<schlepperkosten>3900</schlepperkosten>
<ortswartezeit>1</ortswartezeit>
<schmuggelda>5</schmuggelda>
<schmuggelart>3</schmuggelart>
<zollgefahr>25</zollgefahr>
<nebel>0</nebel>
<repda>80</repda>
<anzfracht>30</anzfracht>
<hafentyp>p,q,y,g,c,r,b,d,t,a</hafentyp>
<kontinent>Asia</kontinent>
</town>
Incheon
The image should be added to the ..\poc\pocxxl\harbors\maps directory.

These images should be added to the ..\poc\pocxxl\harbors\image2 directory.
views: 48805    downloads: 193
Die Daten in die Datei town0.xml "ausscheiden und kopieren".
Cut and Paste the data below and add it to the town0.xml file.
..\poc\pocxxl\harbors\town
Mit der rechten Maustaste das Bild anklicken und "speichern unter" auswählen.
Right click the image and choose "save as".

Frachten/Goods:
Einige Frachten gehören nicht zu Ports of Call, diese müssen entweder aus den Daten genommen werden oder in das Spiel eingebaut werden. Folgende Legende hilft, die Frachten zu finden:
Some of the Goods are not from Ports of Call. You can remove it from the data or you can add this manually. The following colorcodes are helping you to find this Goods:

  Bearsies Cargo       Zootiers Güter       Stickymonks Goods       filip hollandicus Güter       BigBears Frachten       Christian Todts       Koyotes Goods  

Desweiteren sind alle Frachten übersetzt worden. Ein Liste der Änderungen findest du hier:
all freights are translated to german. a list can be found here:
Frachten/Goods Übersetzungen/Translation



zurück/back